Photovoltaikanlage kaufen?

Kauf einer Photovoltaikanlage:

Diese Fehler sollten Sie unbedingt vermeiden!

Konzeption und Planung (Kauf einer Photovoltaikanlage)

Viele Hausbesitzer verlassen sich auf die Google Vorschläge und deren Angebote.

Hierbei kann man viele Tausende Euro zu viel ausgeben, obwohl es im ersten Blick als ein günstiges Angebot erscheint. Dabei geht es nicht nur um die zu teure Anschaffung einer PV-Anlage, auch falsche Konzeption und Planung gehen zu Lasten der Effizienz und damit der Wirtschaftlichkeit in den kommenden 20 bis 30 Jahren.

Fachleute proklamieren, dass die Hausbesitzer unbedingt die Angebote vergleichen sollen. In der Praxis stellt sich die Frage: „Kann das überhaupt ein Hausbesitzer, der nicht vom Fach ist?“   Klare Antwort: „Nein“

In aller Regelmäßigkeit werden im übertragenen Sinne Äpfel mit Birnen verglichen, ohne in die technischen Details der Angebote einzusteigen.

Photovoltaik- sind hochkomplexe Anlagen, die individuell konzipiert und geplant werden müssen. Dies erhalten Sie nicht über Google und Co im Internet.

 

Beispiel aus der Praxis für die Ertragsberechnung:

Sie benötigen: 12.000 kWh pro Jahr

Globaleinstrahlung Standort: 1.090 kWh pro qm

Umrechnung auf Modulebene: 1.200 kWh pro qm

Modulleistung 0,4 kW/h: 30 Module

Ausschlaggebend für die tatsächliche Leistung ist aber der Anlagenwirkungsgrad, sogn. Perfomance Ratio. Diese berücksichtig folgende tatsächliche Bedingungen:

Tatsächlich kommen wir in unserem Fall auf einen Wert von 926 kWh/qm, was für die PV- Anlage einen Leistungsverlust von 23% bedeutet. In Folge der falschen Ertragsberechnung könnte der Wechselrichter und der Batteriespeicher zu groß ausgelegt sein, was wiederum die Wirtschaftlichkeit der PV- Anlage verschlechtert und die Anschaffungskosten unnötig erhöht.

 Alternativ um die 12.000 kW/h zu erzeugen, benötigen Sie 39 PV- Module statt die geplanten 30 PV- Module.

 Das ist nur einer der vielen Möglichkeiten, der falschen Konzeption und Planung einer Photovoltaikanlage.

Die Solarberater von viwir Consulting beraten Sie individuell, abgestimmt auf Ihren tatsächlichen Bedarf und den Möglichkeiten der Immobilie und damit verbundenen Eigenheiten.

Wir berechnen alle sich zeigenden Abweichungen mit dem Ziel einer optimalen Auslegung Ihrer Photovoltaikanlage.

Die viwir Solarberater vergleichen die Angebote, verhandeln faire Verträge aus und wenn gewünscht überwachen die Montage der Photovoltaikanlage bis zur Inbetriebnahme.

 

Mehr Informationen finden Sie HIER

oder kontaktieren Sie uns über info@viwir.de oder www.viwir.de

Ähnliche Artikel

Mensch glücklick Geld

Kalkulation einer Photovoltaikanlage

Wie kalkuliert man eine Photovoltaikanlage? Welche Kosten kommen auf mich zu und welche Faktoren spielen eine wichtige Rolle? Zunächst sei gesagt, dass es sich bei

Grafik PV Module

Montage von Photovoltaikmodulen

Normgerechte Montage von Photovoltaikmodulen In unserem Beitrag am 12. März haben wir „PV- Analgen selber bauen“, thematisiert. Dieses Thema hat bei Ihnen großes Interesse geweckt,

PV Module Recycling

Recycling von PV-Modulen

Recycling von Photovoltaik-Modulen, was steckt dahinter und welche Varianten gibt es? Dies ist doch ein schöner Anlass sich ein paar Gedanken über das Recycling von

Förderprogramme für Solaranlagen

Welche staatlichen Förderungen für Solaranlagen gibt es? Hier erhalten Sie einen ersten Überblick der Fördermöglichkeiten. Laut §2 EEG kommt für die Errichtung und Betreiben von

Teile diesen Beitrag mit deinem Netzwerk.

Facebook
LinkedIn
WhatsApp
Email

Wir sollten uns kennenlernen,

denn Sie haben mehrere Fragen mit JA beantwortet!

Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Wir kontaktieren Sie zeitnah.



Mach's mit viwir.