Wie plant man eine passende PV Anlage richtig?

1. Belegungsplan über Google Earth

2.Belegungsplan nach Maß und 3D Simulation

Wer im Internet eine Photovoltaikanlage anfragt, erhält in den meisten Fällen einen Belegungsplan wie es das erste Foto zeigt. Auf einem Google Earth Foto eingezeichnete Module, nicht maßstabsgenau unter fehlenden Berücksichtigungen der Dacheigenschaften.

 Das Scheitern zur Netzanmeldung ist vorprogrammiert

Spätestens bei der Anmeldung zum Netzbetrieb muss die Planung der PV- Anlage der DIN 62446-1 (VDE 0126-23-1) entsprechen. Ist dies nicht der Fall wird das Betreiben der PV- Anlage wegen fehlender Dokumentation abgelehnt.

Wie plant man gemäß der DIN- Vorgaben?

Das 2. Foto zeigt einen Belegungsplan, der von den Planern der viwir Solarberater erstellt wurde. Unter der Berücksichtigung der tatsächlichen Maße, der Dachneigung und Dachausrichtung, sowie, die Störflächen, Schattenverlauf und Dachgebälk wird eine 3D Simulation erstellt und die Daten zur DIN- Konformität generiert.

In der Praxis kommt ein viwir Solarberater zur Begutachtung der Immobilien vor Ort. In einer ausführlichen Begehung werden alle baulichen- und topographischen Eigenschaften aufgenommen. Die Sichtung der Planungsunterlagen, technischen Datenblätter vorhandener Peripheriegeräte werden dokumentiert und eine Drohnenvermessung nach DIN SPEC 5452 durchgeführt. Abschließend führen die Solarberater ein ausführliches Gespräch mit den Bewohnern des Hauses, um ein tatsächliches Bild der zukünftigen Stromnutzung zu erhalten.

Aus all diesen Daten werden in enger Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber die Konzeption der Photovoltaikanlage erstellt. Diese Konzeption ist die Grundlage der Planung. In einer 3D Simulation planen die viwir Ingenieure en Detail die PV- Anlage, inklusive Stücklisten zur Angebotsausschreibung und Wirtschaftlichkeitsberechnung.

Wirtschaftlichkeit einer PV- Anlage

Somit erhalten die viwir Kunden eine DIN gerechte Planung mit einheitlichen Ausschreibungsunterlagen und die Einschätzung, was die PV- Anlage kostet und wieviel Zeit sie benötigt, um sich zu amortisieren. Dabei ermitteln wir die Rentabilität der zu tätige Investition bis zur Cashflow Darstellung.

Ein charmanter Nebeneffekt ist, dass der zu beauftragenden Solarteur die vorhandene Planung übernehmen kann und somit sein Angebot sich um die Planungskosten reduziert. Des weiteren werden die Immobilienbesitzer in die Lage versetzt, durch ein einheitliche Ausschreibungsverfahren die einzuholenden Angebote tatsächlich vergleichen zu können, was das Risiko des überteuerten und falschen Einkauf einer Photovoltaikanlage erheblich reduziert.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, oder an unserer Dienstleistung Interesse haben, können Sie gerne unter info@viwir.de Kontakt aufnehmen, oder schauen Sie sich auf unserer Homepage www.viwir.de um.

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme

Ähnliche Artikel

Mensch glücklick Geld

Kalkulation einer Photovoltaikanlage

Wie kalkuliert man eine Photovoltaikanlage? Welche Kosten kommen auf mich zu und welche Faktoren spielen eine wichtige Rolle? Zunächst sei gesagt, dass es sich bei

Grafik PV Module

Montage von Photovoltaikmodulen

Normgerechte Montage von Photovoltaikmodulen In unserem Beitrag am 12. März haben wir „PV- Analgen selber bauen“, thematisiert. Dieses Thema hat bei Ihnen großes Interesse geweckt,

PV Module Recycling

Recycling von PV-Modulen

Recycling von Photovoltaik-Modulen, was steckt dahinter und welche Varianten gibt es? Dies ist doch ein schöner Anlass sich ein paar Gedanken über das Recycling von

Förderprogramme für Solaranlagen

Welche staatlichen Förderungen für Solaranlagen gibt es? Hier erhalten Sie einen ersten Überblick der Fördermöglichkeiten. Laut §2 EEG kommt für die Errichtung und Betreiben von

Teile diesen Beitrag mit deinem Netzwerk.

Facebook
LinkedIn
WhatsApp
Email

Wir sollten uns kennenlernen,

denn Sie haben mehrere Fragen mit JA beantwortet!

Wir stehen Ihnen mit Rat und Tat zur Seite. Wir kontaktieren Sie zeitnah.



Mach's mit viwir.